english language

sailing home

 
Standort
Datum

Uhrzeit

 
Do. 17.07.08

20.30

 
geographischer Ort
Längen-/Breitengrad
 
zurückgelegte Seemeilen:
37,1 nm
Vortag:
8992,0 gesamt: 9029,1
   
 

 

Tagesereignisse
 
 

Oh, dieser verfluchte Südwestwind, irgendwann raubt er mir nochmal den Verstand! Seit ich Kopenhagen verlassen habe, also seit vier Tagen, bläßte es genau aus der Richtung, in der Lübeck liegt. Aber ich will auch nicht aufgeben, nachdem ich mir vorgenommen hatte, zum Ende des Urlaubs mit dem Schiff zurück an seinem Sommerliegeplatz zu sein. Heute klappt das Gegenanbolzen unter drei Vorsegeln - Klüver No.1, Klüver No.2 und Fock - ganz gut, wenn ich davon absehe, das die Maschine manchmal mitschiebt, so z.B. im Verkehrstrennungsgebiet.
Morgen spricht mich der Engländer von gestern noch am Steg an, ob es wohl möglich ist, bei der herrschenden Windrichtung Fehmarn anzusteuern. Ich äußere die Ansicht, dass für mich wohl nicht mehr als Warnemünde drin ist. Dann werfen wir ungefähr zur selben Zeit die Leinen los und fahren in den Guldborgsund in Richtung Gedser. Ich habe etwas Vorsprung, um in der Bucht vor der Mündung das Groß hochzuziehen und dann doch zusammen bei den Off-shore Windmühlen vor Gedser anzukommen. Als ich endlich den Kurs auf Warnemünde anlege, kann ich durchs Fernglas beobachten, wie die moderne englische Yacht in Richtung Fehmarn abbiegt - völlig unmöglich für mich.
Warnemünde liegt dann ganz gut auf Kurs und ich erreiche es noch vor Dunkelwerden um 20 Uhr und mache im alten Seglerhafen fest.

   
  Skipper:Jan Holthusen  

Die Logbuchseite im Original

Nach oben | Startseite | Logbuch | Fotos | Crew | Sitemap | Links

© Jan Holthusen 2012 | Webmaster

zum Schiff Smacks Cruising j-holthusen Themse Delta